Kinara

Warum der Name „Kinara“?

Kinara“ ist eine grie­chi­sche Insel, die als Namens­pa­tin der Arti­scho­cke ihren bota­ni­schen Namen gege­ben haben soll – sie heißt bota­nisch Cynara scoly­mus. Diese Dis­tel­art steht sinn­bild­lich für unsere Lei­den­schaft  für nach­hal­ti­gen, spe­zi­el­len und lie­be­vol­len Anbau von sel­te­nen Gemü­se­ar­ten. Nicht nur die Arti­scho­cke hat ein Herz, son­dern auch bei der Liebe zu alten, sel­te­nen Wur­zel­ge­mü­sen oder viel­fäl­ti­gen his­to­ri­schen Toma­ten ste­hen das Herz und der Geschmack beim Anbau an ers­ter Stelle. Warum nur wenige, ange­bo­tene Sor­ten von Indus­trieto­ma­ten oder Möh­ren ver­kos­ten, wenn der Gaben­tisch der Natur so reich gedeckt ist?

 

  • Artischockenblüte